Start

Liebe Freundinnen und Freunde,

das Ressentiment ist zurück in der Mitte der Gesellschaft, der Rechtsruck kratzt an politischen Idealen wie Weltoffenheit, Demokratie und Gleichberechtigung – auch in Hessen. Doch wir GRÜNE setzen dem etwas entgegen und haben in Hessen einen politischen Neuanfang möglich gemacht: ein Neuanfang in der Klimapolitik, im Bereich Wohnen und beim großen Thema Mobilität. Unsere Erfolge in der Landesregierung sprechen für sich. Mit dem Schülerticket haben wir hohe Maßstäbe gesetzt. Der Aktionsplan für Akzeptanz und Vielfalt ist ehrgeizig und auf seine Weise einzigartig. Und mit dem Klimaaktionsplan haben wir Hessen aus der Versenkung der Klimaschutzländer an deren Spitze katapultiert.

Und wir sind noch lange nicht am Ende: Wir haben noch viele Visionen – und an diesen möchte ich mitarbeiten.

Frauenpolitik ist Kulturpolitik

Wir müssen uns noch stärker für die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern einsetzen. In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht. Das zeigt: Widerstand und Engagement lohnen sich und Veränderungen sind möglich. Auf diesem eingeschlagenen Weg müssen wir weitermachen. Das Rollenverständnis zwischen den Geschlechtern ist auch Kulturpolitik. Nichts zeichnet eine Gesellschaft mehr aus, als das menschliche Miteinander in ihr. Ich stehe für eine Kultur- und Gesellschaftspolitik, die Strahlkraft hat, die auf das Positive zielt; die Menschen miteinander in Kontakt bringt.

Wohnen ist Grundrecht

Im Landtag betreue ich seit Oktober 2017 den Bereich Wohnen. Eine Wohnung, ein Zuhause ist elementar. Die Art, wie Menschen wohnen, hängt eng mit der Frage zusammen, wie sehr sie am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, Stichwort: bezahlbarer Wohnraum. Attraktive Kommunen müssen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und an den Bedürfnissen der Menschen entlang ausgerichtet und entworfen werden. Diese Ansätze möchte ich mit meinen Erfahrungen in diesen Bereichen auch auf Landesebene weiterverfolgen und neue Projekte gestalten. Ich stehe für ein Hessen, dass Stadt und Land zusammen denkt, nicht trennt oder gar gegeneinander ausspielt. Wir dürfen die Menschen und ihre Bedürfnisse nicht zur Nebensache werden lassen – wir GRÜNE machen sie zu zentralen Elementen unserer Politik. Die Devise von uns GRÜNEN muss auch in Zukunft lauten: umsetzbare Konzepte für eine Infrarstrukturpolitik, die Stadt und Land als Einheit betrachtet!

Wir brauchen eine Vision für die Gesellschaft, in der wir die Bedürfnisse, Wünsche und Träume der Menschen zusammen denken – gemeinsam, mit viel Leidenschaft, für die besten Lösungen streiten.

Dafür stehe ich, dafür möchte ich mich in den nächsten fünf Jahren in Wiesbaden einsetzen und dafür bitte ich euch um euer Vertrauen.

Eure Hilde